Spaß beim tierischen Parcours

Machen Bewegung
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Hüpfen wie ein Frosch, watscheln wie ein Pinguin: Bei diesem fit4future-Bewegungstipp für die Kita oder zu Hause haben die Kinder tierischen Spaß.

Der tierische Parcours ist eine großartige Bewegungspause, für die Sie nicht viel vorbereiten müssen.

Tierischer Parcours: Ideen für Stationen bzw. Übungen

Den Spaß bei unserem Bewegungstipp bringen die lustigen, tierischen Übungen. Hier kommen ein paar Ideen:

  • Hüpfe 5-mal wie ein Frosch
  • Steh 20 Sekunden lang auf einem Bein wie ein Flamingo
  • Geh 10 Sekunden lang im Kreis wie ein großer Bär
  • Schlage 15-mal mit Deinen „Flügeln“ wie ein Vogel
  • Laufe 2-mal auf allen Vieren (Bauch nach oben) rückwärts wie eine Krabbe im Kreis
  • Watschle 5-mal im Kreis wie ein Pinguin
  • Renne 10 Sekunden lang wie ein Gepard so schnell Du kannst auf der Stelle

Vorbereitung für den Parcours

Legen Sie an beliebig vielen Orten – drinnen oder draußen – verschiedene Stationen fest. Für einen noch lustigeren Dreh können Sie die Stationen entsprechend markieren: Malen Sie für die Froschstation draußen mit Kreide einen Frosch auf den Boden oder drucken Sie für die Pinguin-Station drinnen ein Pinguinbild aus und heften Sie es an die Wand oder auf den Boden. Und schon kann es los gehen. Die Kinder (und gerne auch die Erwachsenen) „durchlaufen“ den kompletten Parcours, bis sie jede Station einmal gemacht haben.

Der Parcours eignet sich auch wunderbar als Spiel bei Kita-Festen oder einer Geburtstagsfeier.

Haben Sie viel Spaß dabei!

 

Fotoquelle: Nataliya Vaitkevich auf Pexels

Wir freuen uns auch über eine ausführliche Rückmeldung per E-Mail an: kita@fit-4-future.de