Snack-Ideen für die Kleinsten

Lesen Ernährung
Lesedauer 2 min. Lesedauer

Ob für die Pausenbox in der Kita oder beim Ausflug mit der Familie: Der beste Snack für Zwischendurch ist ein vitamin- und nährstoffreicher Snack. Am besten selbst zubereitet – so wissen Sie genau, was drin ist. Denn viele vermeintlich gesunde Fertig-Snacks aus dem Supermarkt enthalten ganz schön viele Zusatzstoffe und Zucker.

Hier sind unsere Vorschläge für Snacks:

Frisches Obst

Obst enthält viele Vitamine, die Zubereitung geht schnell und einfach und den meisten Kindern schmeckt es wirklich gut. Außerdem gibt es Obst in vielfältigen Formen und bunten Farben, was gerade die Kinderaugen anspricht. Obst waschen oder schälen, schneiden – und zack, in Pausenbrotbox damit. Also füllen Sie die Box zum Beispiel mit:

  • Blaubeeren / Heidelbeere
  • Apfelspalten
  • Banane(nscheiben)
  • Geschälter Kiwi in Scheiben oder Würfeln
  • Erdbeeren
  • Mandarinen- oder Orangenspalten
  • Wassermelone

Profitipp für noch mehr Obstliebe: Schneiden Sie das Obst in etwa 1 cm dicke Scheiben. Dann stechen Sie mit kleinen Plätzchen-Ausstechformen lustige Formen (Herz, Stern, Buchstaben, …) aus. Ihr Kind wird es lieben!

Frisches Gemüse

Auch Gemüse enthält viele Vitamine, Kohlehydrate, Mineral- und Ballaststoffe, die wichtig für das Immunsystem sind. Bei Gemüse verhält es sich genauso wie beim Obst: Waschen oder schälen Sie es, schneiden Sie es in Sticks oder zu lustigen Figuren und packen Sie alles als Snack ein:

  • Tomatenspalten
  • Paprikastreifen
  • Karotten-Sticks
  • Gurkenscheiben
  • Radieschen in Scheiben oder als lustige Mäusefiguren

Ihnen ist pures Gemüse zu langweilig? Dann geben Sie Ihrem Kind auch noch ein kleines Töpfchen mit Naturjoghurt als Dip mit.

Käse

Käse besitzt viel Eiweiß, einige Vitamine und Nährstoffe und ist bei Kindern sehr beliebt – seien es kleine Mozzarella-Bällchen, Gouda in Form von Käsewürfeln oder Käsescheiben für das Brot. Das Praktische: Die kleinen Happen passen in jede Pausenbox. Ihr Kind findet die Käsewürfel mit der Zeit langweilig? Dann können Sie die Käsevarianten optisch aufpeppen:

  • Stecken Sie eine Dinkelvollkornstange in den Käsewürfel – fertig ist der Käse-Lolli.
  • Käseaufschnitt wird gleich viel lieber gefuttert, wenn es vorher mit Ausstechformen in Sterne, Herzen, Kreise, Schleifchen oder Gesichter verwandelt wird.
  • Mozzarella-Bällchen gemischt mit kleinen Cocktail-Tomaten sind das perfekte Kinder-Caprese.

Käse funktioniert übrigens auch gut mit Vollkorn-Knäckebrot, Salzstangen aus Dinkel oder Gemüse-Sticks und sollte als Beilage mit Gemüse kombiniert werden.

Sandwich

Lecker und abwechslungsreich sind klein geschnittene Sandwich-Varianten für die Minis. Dazu einfach eine Scheibe Vollkornbrot mit Frischkäse, Humus oder anderen Aufstrichen dünn bestreichen oder mit einer Käsescheibe belegen. Mit einem Salatblatt und feinen Gemüse- oder Obstscheiben garnieren und dann eine zweite Scheibe Brot als Deckel darauf legen. Fertig ist das Sandwich. Jetzt noch in mundgerechte Happen schneiden und in die Pausenbox packen.

Sie möchten Ihr Kind überraschen? Dann gestalten Sie das Sandwich mit Hilfe von Gurken-, Radieschen- oder Käsestückchen in Form von Tieren, mit lustigen Gesichtern und mehr.

Wir freuen uns auch über eine ausführliche Rückmeldung per E-Mail an: kita@fit-4-future.de

Jetzt bewerben