Rezeptidee: Nudeln mit Gemüse-Sauce

Machen Ernährung
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Die Kinder wollen Pasta? Dann probieren Sie dazu gleich diese leckere Gemüse-Sauce aus.

Die meisten Kinder essen für ihr Leben gerne Nudeln – und auch Erwachsene lassen sich von einem guten Teller Pasta begeistern. Eine selbstgemachte Gemüse-Sauce zu den Nudeln schmeckt nicht nur lecker, sie enthält auch viele Vitamine und wertvolle Pflanzenstoffe.

Diese Zutaten benötigen Sie für 4 Personen

  • 1 Zwiebel 
  • 2-3 Karotten
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Zucchini
  • 500g Tomatensoße
  • Etwas Pfeffer und Salz
  • Frische Kräuter wie Basilikum oder Oregano
  • Etwas frischen Parmesan

Zubereitung

Zwiebel klein schneiden und anbraten. Inzwischen die Karotten, die Paprikaschote und Zucchini klein schneiden und zusammen mit der Zwiebel weich dünsten. Das Gemüse mit der Tomatensoße auffüllen und mit Pfeffer, Salz und frischen Kräutern abschmecken. Frischer Parmesan darauf streuen - der enthält viel Calcium und verfeinert das Gericht.

Tipp: Manche Kinder mögen keinen Gemüsemix. Beziehen Sie Ihr Kind bei der Auswahl der Gemüsearten für die Soße mit ein oder pürieren Sie die diese.

Jetzt bewerben!