Hackfleischbällchen mit Kartoffelgratin-Sternen

Machen Ernährung
Lesedauer 1 min. Lesedauer

Mit kleinen Kniffen wird aus einer beliebten Mahlzeit ein Lieblingsgericht für die ganze Familie. Am besten schmeckt's wie immer, wenn die Kinder auch beim Kochen oder Dekorieren mithelfen dürfen ...

Zutaten

(für 4 Portionen; Mama, Papa und 2 Kinder)

Für das Kartoffelgratin:

  • 400 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
  • 150 g Sahne
  • 150 ml Milch
  •  Butter für die Form

Für die Hackbällchen:

  • 1 altbackenes Brötchen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Stiele Petersilie
  • 400 g gemischtes Bio-Hackfleisch
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Öl

Außerdem (zur Deko):

  • 1 grüne Paprika
  • Butterkäse (in Scheiben)
  • 1 Babykarotte

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Kartoffeln schälen, in sehr feine Scheiben schneiden bzw. hobeln. Eine flache Auflaufform mit Butter ausstreichen. Boden mit einer Schicht Kartoffeln auslegen. Kräftig salzen und pfeffern, Muskatnuss darüber geben. Weitere Schichten legen und würzen, bis die Kartoffeln aufgebraucht sind.
  2. Sahne und Milch verrühren und über die Kartoffeln gießen. Etwa 50 Min. im Ofen (Mitte) goldbraun backen.
  3. Inzwischen die Hackfleischbällchen zubereiten. Dafür das Brötchen in einer Schüssel in lauwarmem Wasser einweichen (kurz unter Wasser drücken, damit es sich richtig vollsaugt). Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.
  4. Das Brötchen sehr gut ausdrücken und ganz fein zerpflücken. Mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Zwiebel, Petersilie und Senf dazugeben und das Ei dazuschlagen. Etwa 1/2 TL Salz und viel Pfeffer dazugeben und alles gut verkneten. Aus der Masse vier große oder 8 kleine Kugeln formen und diese etwas flach drücken.
  5. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und das Öl hineingeben. Die Frikadellen darin 3-4 Min. braten, wenden und auf der anderen Seite in 3-4 Min. fertig braten. Die Pfanne mit den Frikadellen zugedeckt beiseitestellen, bis das Kartoffelgratin fertig ist.
  6. Das Kartoffelgratin aus dem Ofen nehmen, in Stücken auf einen flachen Teller legen und Sterne ausstechen.
  7. Die Kartoffelgratinsterne mit Frikadellen auf Tellern anrichten und wie auf dem Bild mit Käsescheiben, Paprika und einer kleinen Möhre lustig zu einer kleinen Eule verzieren.
Jetzt bewerben!