Farfalle mit Bolognese-Sauce

Machen Ernährung
Lesedauer 2 min. Lesedauer

Ein beliebter Nudelklassiker mit Tomaten, Erbsen, Karotten und einer Portion Fleisch. Statt Farfalle können natürlich auch andere Lieblingsnudeln zur Bolognese-Sauce zubereitet werden.

Zutaten

Für ca. 4 Portionen

  • ½ Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Dose oder gefrorene Bio-Erbsen
  • 1 EL Öl
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Hartkäse
  • 400 g Vollkorn-Farfalle

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Karotten schälen und klein schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Karotte zugeben und kurz anbraten. Hackfleisch zugeben und unter Rühren anbraten, bis das Fleisch nicht mehr rot ist.
  3. Inzwischen Nudelwasser vorbereiten und die Farfalle nach Packungsanweisung zubereiten.
  4. Tomaten mit Saft in die Pfanne zu dem Hackfleisch geben. Erbsen und Gemüsebrühe hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 15 Minuten schmoren.
  5. Nudeln abgießen und mit der Sauce servieren. Nach Belieben mit geriebenem Hartkäse und Basilikum bestreuen.

Nährwerte

Pro Portion: 635 kcal; 20 g Fett; 75 g Kohlenhydrate; 35 g Eiweiß

 

Noch mehr Rezepte finden Sie in unserem "Entdecken"-Bereich oder im Mitgliederbereich (für Teilnehmer*innen).

 

Fotoquelle: iStock.com/IriGri8

 

Wir freuen uns auch über eine ausführliche Rückmeldung per E-Mail an: kita@fit-4-future.de