Atemübung mit Blütenblättern

Machen Brainfitness
Lesedauer 2 min. Lesedauer

Achtsames Atmen will gelernt sein. Indem das Kind die Blütenblätter mit dem Finger nachfährt, wird das Atmen „greifbar“ gemacht. So spürt es jeden einzelnen Atemzug deutlich.

Atmen ist das natürlichste der Welt. Täglich atmen wir ein und wieder aus. Ganz von alleine und unbewusst. Allerdings kann der Rhythmus der Atmung durch einfache Übungen bewusst beeinflusst werden - zum Beispiel mit dem Ziel, ruhiger zu werden. Dafür ist es wichtig, den eigenen Atem bewusst wahrzunehmen und zu fühlen.

Atemübungen wie diese helfen dem Kind dabei, das zu trainieren und gleichzeitig zu entspannen. Eine gemütliche Sitzecke mit Kissen und Decken kann zusätzlich zur Entspannung bei der Atemübung beitragen. Setzen Sie sich mit dem Kind, gerne auch gemeinsam mit der Kita-Gruppe oder der Familie, in einen Kreis und machen Sie die Übung. Wer möchte, darf anschließend erzählen, was er dabei gespürt hat.

So funktioniert die Atemübung mit Blütenblättern

Ob Blumen mit nur fünf Blütenblättern oder Blumen mit mehreren Blütenblättern: Wichtig ist bei der Atemübung, dass die einzelnen Blütenblätter mit den Fingern nachgefahren werden.

  • Einatmen: Das Kind fährt mit Daumen und Zeigefinger an einem Blütenblatt nach oben zur Spitze entlang und atmet dabei tief ein.
  • Ausatmen: Beim Ausatmen fährt es an der anderen Seite des Blüteblattes wieder runter.

So wird die Ein- und Ausatmung bewusst über das Blütenblatt wahrgenommen.

Diesen Schritt wiederholt das Kind so lange, bis es wieder am ersten Blütenblatt der Blume angekommen ist. Wenn das Kind die Augen schließt, nimmt es die Atmung bei der Übung noch deutlicher wahr.

Blumen-Vorlagen

Ein paar Vorlagen für die Atemübung zum Herunterladen und Ausdrucken finden Sie hier:

>> Vorlage: ausgemalte Blume für die Atemübung (PDF)

>> Vorlage 1: Blume mit 5 Blütenblättern für die Atemübung (PDF)

>> Vorlage 2: Blume mit 8 Blütenblättern für die Atemübung (PDF)

Schneiden Sie die Blume an der Linie entlang aus, damit das Kind die Blume überall hin mitnehmen und die Atemübung bei Bedarf selbst machen kann.

Wir freuen uns auch über eine ausführliche Rückmeldung per E-Mail an: kita@fit-4-future.de

Jetzt bewerben