1, 2, 3: Zählen lernen mit Spielen

Machen Brainfitness
Lesedauer 2 min. Lesedauer

„Wie viele Blumen sind das?“ Wenn Kinder in die Zähl-Phase kommen, wird alles genau unter die Lupe genommen: die Anzahl der Spielzeuge, der Schäfchen im Buch, der Ohren der Eltern. Auch mit Zähl-Spielen lernen Kinder Zahlen kennen – mit Spaß und quasi nebenbei.

Zahlen sind für Kleinkinder meist genauso spannend wie Buchstaben. Das Verständnis für beides wächst mit der Zeit und mit der Übung. Wer einem Kind helfen möchte, die Welt der Zahlen ganz zwanglos für sich zu entdecken, der kann auf Zähl-Spiele zurückgreifen. Das Gute daran: Solche Spiele lassen sich leicht selbst machen. Hier kommen ein paar Ideen:

1. Zahlen-Memory

Was gehört zusammen? Schneiden Sie – ggf. gemeinsam mit dem Kind – aus einem festen Papier oder Karton Quadrate aus, die Sie in Paaren zusammenlegen. Auf eines der Quadrate malen Sie z. B. eine bunte Blume. Auf das andere Quadrat schreiben Sie die Ziffer „1“. Weiter geht’s mit zwei Marienkäfern und der „2“. Ihre Malereien müssen nicht künstlerisch hochwertig sein. Je bunter, desto mehr Spaß machen sie dem Kinderherz. Und am Ende zieren die Memory-Teilchen farbenfrohe Schmetterlinge, Fische, Herzen, Kreise, Dreiecke und Ziffern.

Die Zähl-Paare sind fertig? Dann kann der Memory-Spaß fürs Kind losgehen!

Zählen lernen: Memory-Spiel

2. Zahlen-Pizza

Schneiden Sie aus einem festen Papier einen Kreis aus. Unterteilen Sie ihn mit Bleistift und Lineal in gleich große „Pizzastücke“, z. B. acht oder zwölf. Jedes Pizzastück steht für eine bestimmte Ziffer. In die Pizzastücke malen oder kleben Sie die der Ziffer entsprechende Anzahl an Punkten, Herzchen, Stickern oder ähnliches.

Im zweiten Schritt beschriften Sie acht (oder zwölf) kleine Wäscheklammern mit den Ziffern. Nun kann das Kind spielend zählen lernen: Zuerst zählt es die Anzahl der Punkte auf einem Pizzastück. Dann klemmt es die Wäscheklammer mit der entsprechenden Ziffer an dessen Rand.

Als Alternative zu den Wäscheklammern können Sie auch Büroklammern mit bunten Papierschnipseln bekleben, auf denen die Ziffern stehen.

Spielerisch lernen: Zahlen-Pizza

3. Holzbastelstiele trifft Deko-Wäscheklammer

Sie haben noch ein paar Holzbastelstiele und kleine Wäscheklammern in Ihrer Bastelkiste? Malen Sie die Stiele bunt an und schreiben Sie Ziffern Ihrer Wahl darauf. Die Aufgabe: Das Kind kann nun die entsprechende Anzahl an Wäscheklammern an die Stiele klemmen.

Viel Spaß beim Zählen lernen!

Zählen lernen mit Wäscheklammern

Jetzt bewerben!